Diakonie Heidelberg Startseite

Aktuelles

Abgespalten. Die psychischen Folgen von Prostitution.

 

Vortrag und anschließende Diskussion

mit Frau Anna Schreiber
(Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin
mit früherer eigener Prostitutionserfahrung)

Montag, den 25.11.2019
von 18:00-20:00 Uhr
im Gemeindesaal der Providenzkirche Heidelberg,
Karl-Ludwig Str. 1
69117 Heidelberg

Für Kinderbetreuung und eine Gebärdendolmetscherin ist gesorgt.
Die Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrende zugänglich. Die Toiletten leider nicht.

Wir bitten um Anmeldung unter info((at))frauennotruf-heidelberg.de
oder 06221 – 18 36 43.

Sollten Sie eine Kinderbetreuung oder eine Gebärdendolmetscherin benötigen, teilen Sie uns dies bitte mit.

Eine Veranstaltung von

Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche Heidelberg,
Anna – Beratung für Menschen in der Prostitution
Karl-Ludwig-Straße 6, 69117 Heidelberg
Telefon 06221 - 53 75 - 33  oder 27
Fax 06221 - 53 75 75 | anna((at))dwhd.de
www.diakonie-heidelberg.de

und

Frauennotruf gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen e.V.
Bergheimer Straße 135, 69115 Heidelberg
Geschäftstelefon 06221 - 181622
Beratungstelefon 06221 - 183643
www.frauennotruf-heidelberg.de